LEE IS WALKING 500KM- Barcelona nach Moraira

Lee Harker ist wieder unterwegs und wird eifrig nach Ihrer Unterstützung suchen, um sein neues Spendenziel zu erreichen, das doppelt so hoch ist wie bei seinem letzten Abenteuer. Dieses Mal hat Lee große Träume und Hoffnungen, 20.000 Euro zu sammeln.. Er hofft, dass sein letzter Spaziergang seinen Wunsch und seine Hingabe, das Leben der Hunde zu verbessern, gezeigt hat und dass er Ihre Erwartungen übertreffen und nicht enttäuschen wird, wenn Sie eine Patenschaft für ihn übernehmen.
Beim letzten Versuch ist Lee den ganzen Weg von Moraira nach Valencia und zurück nach Moraira gelaufen. Das ist eine riesige Entfernung von 240 km. Das entspricht einem täglichen Marathon, was für jedermanns Verhältnisse unglaublich ist; ich kenne nicht viele Menschen, die ihrem Körper solche Strapazen zumuten können oder wollen.
Um das inzwischen verdoppelte Ziel von 20.000 Euro zu erreichen, hat Lee lange überlegt und einige Gespräche mit anderen Freiwilligen und Mitgliedern von Akira geführt. Die Saat ist aufgegangen, und jetzt hat er beschlossen, von Barcelona aus den ganzen Weg zurück nach Moraira zu laufen. Die Strecke ist nicht weit unter 500 km, wahrscheinlich sogar länger, denn als Fußgänger werden einige Strecken sozusagen um die Häuser herum führen, damit Lee sicher ist.
Wir möchten betonen, dass ALLE eingegangenen Spenden AKIRA und den Hunden zugute kommen, um ihr Leben zu verbessern. Keines Ihrer Gelder wird für Spesen verwendet, und das ist etwas, das Lee unbedingt klarstellen möchte. Jeder Cent wird den Hunden helfen.
Dank Lees heldenhaftem Einsatz bei seiner letzten Wanderung und Ihrer freundlichen Spenden konnten wir 10.000 Euro sammeln. Das bedeutete, dass wir die ersten Phasen der Rehabilitation und der Übungen abschließen konnten. Die neuen Bereiche wurden gebaut und eingezäunt, und die Hunde hatten bereits das Vergnügen, sie zu nutzen. Wir können bereits sehen, welchen Unterschied diese Bereiche in ihrem Leben gemacht haben.
Wir wollen nun den letzten Teil unserer Pläne abschließen, indem wir einen Naturbereich abzäunen und einen Agility-Bereich mit Geräten einrichten. Es wäre ein großer Schritt, die Stimmung der Hunde zu verbessern, da ihre Stimmung einen großen Einfluss auf ihr Verhalten haben kann. Die Bereiche bieten die Möglichkeit, mit Hunden zu arbeiten, die mit Problemen zu kämpfen haben, und sie können sicher daran arbeiten, ihre Gefühle zu verändern und sie auf das Leben zu Hause vorzubereiten.
Mit dem Geld sollen Geräte und Spielzeug gekauft werden, die den Geist anregen und das Problemlösen fördern. Das Lösen von Problemen kann dazu beitragen, Selbstvertrauen und die Fähigkeit, gute Entscheidungen zu treffen, aufzubauen. Da sich dieser Bereich des Gehirns ausdehnt, trägt er zum Abbau von Ängsten bei, da der Hund mehr Vertrauen in seine eigenen Entscheidungen hat. Alles, was wir tun können, um eine gesunde Gehirnfunktion zu fördern, ist ein Gewinn. Wir können Mittel für den Bau von Geräten verwenden, um kostenlose Arbeitssitzungen einzurichten, die in diesem Prozess von unschätzbarem Wert sind.
Wir hoffen, in hochwertige, langlebige Agility-Geräte, eine Wippe, einen Schwebebalken und ein AFrame investieren zu können, aber wir haben viele Ideen für andere Geräte, die den Hunden zugute kommen werden. Wir hätten gerne einige Hooper-Artikel, die eine Alternative für Hunde unter 1 Jahr oder ältere Hunde mit Gelenkproblemen darstellen, um auch an einem Hundesport teilzunehmen.
Die große Frage, die sich Ihnen stellt, lautet also: Wann findet dieses Ereignis statt? Lee wird im Dezember wandern. Wir sind gerade dabei, seine Route und seinen Aufenthaltsort zu planen, und sobald wir dies bestätigt haben, werden auch Sie informiert. Wir werden Ihnen einen Startpunkt und seine Rastplätze mitteilen, so dass Sie vielleicht ein Bier mit ihm trinken können, um das Ende des Tages zu feiern.
Wir hoffen, dass Sie ihn und seine Bemühungen unterstützen, indem Sie über den unten stehenden Link eine Spende leisten. Wir wissen und verstehen, dass in der gegenwärtigen Situation nicht jeder in der Lage ist, zu spenden, aber wenn Sie ein paar Minuten Ihrer Zeit erübrigen können, um diesen Beitrag zu teilen, würde es Lee und den Hunden, denen er zu helfen versucht, sehr viel bedeuten.
Wir werden täglich über unseren YouTube-Kanal über die Wanderung berichten und hoffen, dass Sie uns folgen werden.
Ein großes Dankeschön an Lee für die Durchführung dieses Marathons und ein Dankeschön an alle für die kontinuierliche Unterstützung.
Sie können spenden, indem Sie auf den unten stehenden Link klicken, JEDER EURO ZÄHLT. Wir verlangen nur den Preis für eine Tasse Kaffee. Zusammen werden Ihre kleinen Veränderungen einen großen Unterschied machen. Keine Spende ist zu klein oder zu wenig, wir sind dankbar für alles, was Sie erübrigen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Unsere Sponsoren